< Zurück zur Übersicht
(Seite 1 von 1)

Eifach mal mini Gschicht verzele und echli über mich im jetzt

WerKa
Geburtsjahr
2000
Geschlecht
männlich
Tätigkeit
-

Hoi zemme,

Ich bin grad innere zimliche schiis lag und wott eifach mal öppertem mini Gschicht verzele. Vor 4 Jahr han ich e lehr als elektroniker agfange, aber vo mine eltere us. Ich han den nach zwei Jahr gmerkt das de Bruef überhaupt nöd miis isch und han dlehr abbroche. Denn han ich e Lehr als koch agfange aber han gmerkt, dass das au nöd miis isch. Denn hann ich so im Oktober 2018 die Lehr au abbroche. Nachdem hend bi mir Depressione agfange und bin deshalb zu eme Psychiater. Es isch afangs alles wunderbar gloffe, ich han mich nach jedere sitzig besser gfühlt und einigi problem bewältige chönne und Plan isch gsi, das ich bald widder e Lehr finde. Den im 2019 han ich MDMA konsumiert und bin verantwortigslos mit dere Droge umgange. Das het dezue gführt das sich mini Depressione drastisch verschlimmert hend. Wärend dere Ziit han ich mich recht isoliert und bin die meischti Ziit i mim Zimmer gsi, es sind die schlimschte Mönet vo mim lebe gsi. Ich han Antidepressiva und antipsychotika verschribe übercho und mini Situation het sich widder verbesseret. Aber ich han gmerkt das sich sache us dene Paar Mönet entwicklet hend. Ich han agfange neui Sache zvermeide wie Stellesuechi neui lüt kennelehre usw... Us dem het sich mis Zimmer in en SafeSpace entwicklet und ich wot de SafeSpace nöd verlah. Denn het min Psychiater gfunde ich söll in e Klinik gah, was ich denn au gmacht hann. Nume han ich nöd erwarted das ich extreme schweres Heimeh, Ängst und Nervositäte i de Klinik entwickle. Schlussendlich han ich de Klinik uufenthalt nach 2 wuche abbroche und bin widder hei gange. Nach dem Ereigniss bis Hüt hend ich und min Psychiater feschtgstellt, dass mir nüme wiiterchömmed. Und Jetzt het er mir gseit er wot das ich vo deheime usziehn und binere Organisation aeme programm teilnimm und wenn das nöd klappt wird er die Therapie mit mir beende. Das het mir riise Angst gmacht und ich fühl mich jetzt unter extremem druck gsetzt. De Gedanke vom Uszieh liet mir garnöd guet er macht mich au widder Nervös Ängstlich und setzt mich unter enormen Stress. Hüt am morge han ich sogar sgfühl gha das ich fascht e Panickattacke bechume. Ich würd liebend gern a dem Programm vo dere Organisation teilneh wenn ich witerhin diheime wohne chan, aber ich han gmerkt das mis deheim nöd de perfekti Platz isch zum gsund werde (wegem SafeSpace und so) han aber auf gmerkt, das wenn ich vo dem Safespace weg bin, es mir würklich nöd guet tued mit dem ganze stress und so, ich han sorge das mich das Mental völlig kaputt mache würd. Um erlich zii würd ich am liebschte diheim bliibe a dem Programm teilneh und en neue Psychiater finde. Und um ehrlich zii obwohl die Therapie guet am laufe gsi isch han ich mich nie richtig wohl gfühlt bi mim Psychiater aber das heisst nöd das es bi eme andere Psychiater andersch wird sii das macht mir au riise Angst. Ich han langsam sGfühl das ich en Hoffnigslose fall bin und us dem Loch nüme use chum. Suizid Gedanke han ich nie gha aber han au Angst das die Plötzlich uftrette werded. Ich weiss echt nümme was mache. Nomal en Klinikufenthalt wird bi mir leider nöd in frag cho es wär eifach widder zvill für mich.

Ville Dank fürs Ziit neh und ich hoffe das Ihr mir villicht echli helfe chönd das alles usgschribbe zha het mir es bitz ghulfe.

Antworten

Antworten sortieren

Antwort

Lili
Geburtsjahr
1993
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Sozpäd i.A.

Hei Werka

Mir händ scho mol mitenander gschriibe gha, dört wos drum gange isch dr Klinikufenthalt abzbräche, erinnerisch dich? Es tut mr Leid zghöre, dass es dir immerno so schlächt goht und du nid us dem Loch usechunnsch. 😩

Wenn ich dr Afang vo diner Gschicht so liis, denn han ich ds Gfühl, dass du überhaupt käi Ahnig hesch gha, wer du bisch und wo du hi wötsch bzw. was dis Ziil isch im Läbe. Das isch e zimlich krassi Unsicherheit, in dere du dört gläbt hesch. Käi Wunder isch dr das ufd Psyche gschlage, au wenns es Stück wiit i dem Alter normal isch. Was mr au uffallt - au in Hiblick uf unsere letzte Ustusch - isch, dass du schiinbar nie würkli glernt hesch, an öpis drazbliibe und emol eifach durezbisse. Es bringt jetzt nüt, wenn ich dir säge, dass es zimlich dämlich gsi isch, dini Lehr ir Hälfti abzbräche. Ich glaub aber im Fall, dass dini Depressione nid nach em Abbruch vor zweite Lehr agfange händ, sondern dass sie dr Uslöser für die Abbrüch gsi sind. Dini Krankheit isch dört velicht eifach noni so stark gsi, dass du oder dis Umfäld das mega krass gmerkt hätted. 😓

Das mit de Droge isch natürlich Mist gsi. 💩 Isch natürli scho so, dass Lüüt wo psychisch eh instabil sind, lichter in so Drogegschichte inerutsched. Ich weiss, du seisch, dir segs dört besser gange und das glaub ich dir au - aber besser isch nid guet. Wärs dr guet gange, denn wär das nid passiert, Droge sind nämlich nid es Zeiche vo Coolness, sondern eifach nur en Usdruck dodrfür, dass mr irgendwo e inneri Lääri (oder aber zvill Schmärz) verspürt, wo mr gärn wött fülle (uslösche). Psychisch gsundi Mensche bruched das nid und träffed anderi Entscheidige und durchschaued, dass Droge käi Lösig für Problem sind, sondern welchi schaffed.

Aber das hesch du jo inzwüsche au checkt und dodrüber bin ich sehr froh. Loss bloss d Finger drvo! 😖 Und wasi dr säge chan: Du bisch nur e so en hoffnigslose Fall, wie du dich zu einem machsch. Es isch elei dini Entscheidig, was du wöttsch sii: En erfolgriche Kämpfer oder es hoffnisloses Opfer vo irgendwelche sälbst- oder fremdverschuldete Umständ. Die Entscheidig cha dr käine abnä. Ich weiss, das tönt jetzt mega hart, aber es ghört zu de Sache wo mr sich ire Situation wie dinere eifach mues bewusst sii. Elei du bisch es, wo dis Läbe cha verändere. Du hesch es in dr Hand. Du triffsch d Entscheidige. 👈 En Psychiater chan dich unterstütze im Kampf oder au emol bim Träffe vo ere Entscheidig, indem ihr z.B. mitenander dini Ängst durebespräched und Notfallplän für sie Sache erstelled, wo dir am meiste Sorge bereited. Aber entscheide und drnoch handle muesch du.

Und vorallem muesch öpis lerne: Drabliibe und nid immer abbräche und ufgä. Hör uf dere Lüüg zglaube, dass dus nid schaffsch / schaffe chasch. Das isch e Lüüg. Eini wo velicht fast so lang existiersch bi dir wie du uf dr Wält bisch. 😞 D Wahrheit isch: Du bisch ir Lag zerreiche, was du dir in Chopf gsetzt hesch. Velicht wirsch nie en Profifuessballer - aber du chasch Fuessballer wärde. Velicht ghörsch nie zur akademische Elite ir Schwiiz - aber du chasch en guete Abschluss mache. Velicht bisch du psychisch nie ganz stabil, wär weiss - aber du chasch es normals und guets Läbe führe. Du chasch - wenn du willsch. 👍 Und was du willsch, isch dini Entscheidig.

Drum isch min Rat an dich: Überleg dr, was du willsch. Wie gset das Läbe us, wo du wöttsch führe. Was isch din Traum. Wo stohsch du ime Johr, in zwei, in fünf, in zäh oder in zwanzig Johr. 😘Schrib dr das uf, oder no besser: Mach e Collage drus und chläb sie dr and Zimmerwand. Wennd wöttsch, darfsch mir au gärn schriibe, was dini Ziil für dis Läbe sind. Denn chömer zäme luege, wie du denn dörthi chasch cho. Will glaub mir, es git immer en Wäg. Mängmol bruchts es paar zuesätzlichi Abzwiigige und es paar Hindernis und Kämpf, mängisch gohts tusigmol länger, als es uns lieb wär und mängisch schittere mr unterwägs au an kleinere Zwüscheschritt. Aber das alles isch kän Grund zum eifach ufgä. Sondern zum drabliibe, witerzkämpfe und durezbisse. Und hei, es git nüt wo mr meh chönnti druf stolz sii, als wemer öpis gschafft oder bewältig het, wo mr Angst drvor gha het oder wo eim mega schwär gfalle isch. 😇

Min zweite Rat isch: Versuech chli usezfinde, wär du bisch. Und was den eigentlich dini Stärkene sind. 😊 Für das fragsch am beste dini Eltere und sunstige Verwandte, aber au (ehemals) besti Kollege und Schuelfründe oder velicht au die alti Nochberin und din Psychiater. Die eigni Identität git e Sicherheit im Läbe, wod sus nid chasch finde. Es isch soooo wichtig, zwüsse wär mr isch. Schaff a dem und lern dich genau eso gärn zha, wie du bisch. Wenn du weisch wär du bisch und dass du guet bisch, so wie du bisch, denn chasch im Fall au vill entspannter mit dene Situatione umgo, wo du obe beschriebe hesch, dass sie dir Angst mached.

Apropos Angst: Ich weiss, das isch sauschwierig, aber versuch dr Angst nid so e riisigi Macht i dim Läbe zgä. Ich bin au en mega Angsthaas, wenns um unbekannti Situatione goht und ich ha ame halbi Panikattacke vorane - und trotzdem mach ich die Sache woni eigentlich drvor Angst han in dr Regel trotzdäm. Will ich nid wött mis Läbe vo miner Angst bestimme loh. Au das isch e Entscheidigssach. Und hei, ich han echt gueti Erfahrige mit em Überwinde gmacht, will eigentlich chunnts nie eso schlimm use, wie ichs mir vorgstellt han. Und willi jo beschlosse han, au drmit zschlag zcho, wenns katastrophal chunnt, chumi mit Situatione wo nur schwierig sind denn au vill besser zrächt als sunscht. 😅

Jetzt hani no e Frag an dich bezüglich dem, wo du gseit hesch: Wenn du doch weisch, dass es dir nid guet tuet deheime zsi, wieso wöttsch denn unbedingt deheime bliibe? Das tönt in mine Ohre nid sehr sinnvoll. 😲 Klar, es isch e grossi Usefoderig uszzieh und du hesch ja eh scho vill Ängst und so. Aber wenn du seisch, dehei isch kän Ort zum Gsundwärde, denn gang um Himmels Wille dört wäg. Sunst hoggsch in zwanzig Jahr immerno dört i dim Zimmer, trausch di nüt und liidisch still vor dich hi. Oder es git dich gar nüme (so vowäge dire Angst vor Suizidgedanke - ich glaub so lang würdsch das tatsächli nid durehebe) - loss nid zue, dass es sowiit chunnt. Du bisch no jung, du hesch ds Läbe no vor dir! Mach öpis drus! Packs aa... 👊

No wäg em Psychiater, ich glaub nid dass es an ihm ligt, also bringts dir nüt, dir en andere zsueche. Wenns an ihm würd ligge, hätts vo Afang aa nid funktioniert. Das isch bestimmt nur, will du Stress hesch, will är öpis vo dir forderet, wo dir Angst macht. Logischerwiis findsch das nid cool. Und ich finds vo usse au nid so nätt, dass är dini Therapie beände will, wenn du jetzt nid spursch. Allerdings het är bestimmt vorhär scho alles probiert - und du hesch immer abblockt. Genau wie jetzt au. Und das würdsch au bi jedem andere mache, wo dich us dinere Komfortzone wött usebringe. Was dringend nötig isch, by the way. 😉 Drum: Blib gschider bi dem Psychiater wod jetzt hesch. Und mach was är seit. Är will dir doch nur hälfe. Step out of your comfortzone! Weisch, wenn du dich tatsächlich die erste paar Wuche absolut scheisse fühlsch, das macht nüt (im Gegeteil) - du bisch jo nid elei, do sind Lüüt, wo dir wänd hälfe. Du muesch das nid elei schaffe. Aber du muesch wahrschinlich würklich do dure, au enns Angst macht und weh tuet. Will d Alternative (nämlich nüt mache) bringt dich niene hi.

Du seisch du wöttsch das Programm mache bi dere Organisation - das tönt eigentlich positiv. Was isch denn das genau? Und gits dört überhaupt offiziell d Möglichkeit zum Dehei übernachte oder wöttsch grad gärn dr Fünfer und ds Weggli? 😜 Velicht chönntisch denn nämli mit dim Psychiater abspräche, dass du das in zwei Schritt machsch: Eine isch ds Uszieh, en andere isch dr Start vo dem Programm und dodrmit dr nöie Tagesstruktur. Denn isch es am Afang bitz weniger heftig. Zum uszieh gits ja ganz tolli Orte mit coole junge Lüüt wo in WGs zämewohned und Sozis als Begleiter händ, au mit regelmässige Gspröch und so. Aber du hesch dis eigene Zimmer, wo du chasch eso irichte, dass du dir en nöie Schutzruum chasch ufbaue - aber dämol en positive. Das isch e mega Chance. Ich würd dr übrigens empfähle zerst usszieh und denn ds Programm azfange, wenn das möglich isch. Nid umgekehrt. Aber ebe, velicht isch das jo en Ort wo mr nid nur Therapie het, sondern au wohnt und denn muesch di halt mit dem abfinde... 🙈

Soo, meh fallt mr grad nid drzue ii. Darfsch gärn zruggschriibe, denn kommentieri denn das nomol. Heb dr Sorg! Und wie gseit: Nimm dis Läbe ind Hand und mach öpis drus. Du hesch d Macht öpis zverändere, nur du. Und du bisch es wert, das au zmache. 😘

Liebs Grüessli, Lili