< Zurück zur Übersicht
(Seite 1 von 1)

Immer alles perfekt zu machen als Mutter

Moana
Geburtsjahr
1992
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Mutter

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und dachte ich schreibe mal einen Text. Ich weiss nicht wo ich anfangen soll...

Ich bin verheiratet und Mutter von 2 Jungs (4 und 1.5 J) alt. Ich bin hauptsächlich zu Hause, arbeite aber 40% in einer Praxis. Momentan ist es mit den Kinder sehr streng. Zumindest empfinde ich es als sehr streng... Ich denke der ältere ist in einer Phase wobei er die Grenzen bei mir und meinem Mann testen will (er ist in letzter Zeit sehr frech uns gegenüber). Er verlangt immer nur und ist im Nachhinein nicht dankbar (so empfinden wir es). Der Kleine ist sehr anhänglich. Dadurch komme ich zu nichts im Haushalt zb komme ich nicht dazu längere Zeit das Bad zu putzen (abends wenn sie schlafen bin ich zu kaputt). Diese Unordnung stresst mich innerlich enorm, daher bin ich auch sehr gereizt. Momentan habe ich allgemein eine sehr starke innere Unruhe was mir Sorgen macht. Ich bin auch schnell gereizt und gehe an die Decke wegen nichts. Werde auch zum Teil dem älteren gegenüber laut wegen nichts, was mir dann leid tut:-'( Ich fühle mich manchmal ausgebrannt... Mein Mann hilft wo er kann aber er arbeitet 90%. Er hat heute mir gesagt dass er das Gefühl habe, dass es mir nicht gut geht und ich anders sei als vorher (nicht mehr so aufgestellt und fröhlich) und auch sehr gereizt. Ich weiss nicht wie ich daraus komme... oder was mir hilft... vielleicht hat jemand Tipps..

Antworten

Antworten sortieren