< Zurück zur Übersicht
(Seite 1 von 1)

Überfordert

amsel
Geburtsjahr
1999
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Student

Helloo its me,

Ich weiss echt nid wo afange, ich han e fründ, dä isch Autist. Er jed e grosses Prinzip und zwar, dass d "Worheit" über alles goht. (D Worheit isch in klammere, weli s gfühl ha, dasses deils nur sini Worheit isch, oder eifach das woner grad denkt) er absolutiert das recht, und chan einem sehr wehdue. Und me chann ihn erst überzühe, wenn me ali fakte zu 100% uf de hand hed. (Er hed au s talent vom überschnurre und chann bi kritik schnell usflippe)

Ich weiss eifach nüm was mache..

Antworten

Antworten sortieren

Antwort

Puravida
Geburtsjahr
1994
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
-

Hey amsel

Ich glaub dir sofort, dass e Beziehig miteme Autist nit eifach isch. Wie du richtig seisch, het jede sini eigeni Wohrnehmig und au Wohrheit. Dass öppis nur uf Fakte basiert, grad zwüschemenschlichs isch nit möglich. Versuch ihm mol ime ruhige moment dini Sicht z erlütere und dass euri Wohrnehmige wohrschins recht unterschiedlich sind. Vilicht könnet ihr e strategie usefinde wien ihr be settige konflikt in zuekunft handlet.

E buech reihe wos ume autist goht woni dir sehr empfehle ka isch s rosie projekt. Sind echt tolli büecher und hilft dir evt sini wohrnehmig besser z verstoh.

Lg Puravida

Kommentare

Kommentar
amsel |
Geburtsjahr
1999
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Student

Hallo Puravida,

Ich dankt dir wirklich sehr für din Kommentar, ich bin eifach sehr "ängstlich" dodure, er chan nid immer kritik glich guet vertäge (es hetti mol wirklich fast im Krankehud gänded...)

Grüessli, amsel

Antwort

Fusselchen
Geburtsjahr
1995
Geschlecht
andere
Tätigkeit
Student

He du.

ich kann die Verhaltensweisen deines Kumpels gut nachvollziehen, da uch selbst wahrscheinlich autistisch bin (bin noch undiagnostiziert) Es wäre gut, wenn du ihm sagen könntest, dass du seine Verhaltensweisen zwar nicht nachvollziehen kannst, aber gern mit ihm versuchen würdest ein ruhiges Gespräch zu führen. Eventuell auch mit einer dritten neutralen Person in der Runde. Das könnte evtl helfen die Lage zu entspannen.