< Zurück zur Übersicht
(Seite 1 von 1)

verlüre alli Fründe & Fraue lehnet mich ab

maseca
Geburtsjahr
1998
Geschlecht
männlich
Tätigkeit
Polygraf

Hallo zäme

Han jetzt mal extra chli übertribe da im Titel. Aber völlig falsch isch es nöd. Bin bald 21 und han no nie eh Fründin gha. No nie en Kuss und logischerwiis au no nie Sex. Ich weiss villi seget, es git wichtigers. Also de Sex isch mir au zimlich egal, um das gahts mir nöd. Sondern das im Bezug uf Fraue nüt klappt. Weg de Kollege isch es so, dass ich eh nur so 5 gha han. Ab und zue chan ich mit Lüt schribe. Aber treffe will mich niemert. Und wenn scho, wohnets z'wiit weg oder was au immer : (

Ich muess halt ständig dra denke, dass mit Fraue nüt klappt. Bin bald 21. Han s'Gfühl ich bin hinedri. Und durch das, das ich au suscht fast kei Lüt han, zum öppis mache, bin ich nome elei und denk no meh immer as gliche...

Wär drum froh über Lüt eifach so zum schribe, dass mit neue Kollege, Fründe oder enere Fründin wär halt de Jackpot, aber weiss nöd, öb ich das vo da erwarte chan. Aber erhoffe tuen ichs mir scho : )

Danke fürs lese, antworte etc.

Antworten

Antworten sortieren

Antwort

Lili
Geburtsjahr
1993
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Sozpäd i.A.

Also erst mal, es ist völlig normal, dass sich der Freundeskreis verändert, wenn man erwachsen wird. Teenies treten am liebsten in grösseren Gruppen auf, bei den Erwachsenen wird mehr Wert gelegt auf Einzelkontakte oder kleine Gruppen. Ausserdem verändert man sich in jungen Jahren auch noch recht schnell und da kann es einfach passieren, dass man sich auch auseinanderlebt (nicht mehr die gleichen Interessen hat). Oder man verliert Kontakte, weil sich alle irgendwo in der ganzen Schweiz verteilen um zu studieren und danach irgendwo zu arbeiten. Soweit alles normal. 💪

Auch damit, dass du einsam bist, bist du definitiv nicht alleine, es ist nämlich so, dass laut Statistik gerade junge Erwachsene zwischen 20 und 30 am häufigsten unter Einsamkeit leiden. Vielleicht hängt das auch mit den Veränderungen im Freundeskreis zusammen, keine Ahnung. Auf jeden Fall musst dud as aber nicht so hinnehmen, du kannst dich dagegen wehren, indem du in Beziehungen investierst - alte und neue - und lernst selber ein richtig guter Freund zu werden. Neue Bekanntschaften lassen sich mit dem Internet leicht schliessen, z.B. gibt es die Seite sizialkontakt.ch oder auch andere, wo du gezielt nach Leuten für Unternehmungen suchen kannst. Daraus könnten sich ja dann auch neue Bekanntschaften entwickeln.

Dass du dich nach einer Freundin sehnst, ist völlig natürlich. Ist ja auch etwas Schönes jemanden zu haben, der einfach ganz klar und fix zu dir gehört. Gerade, wenn du dich ja manchmal alleine fühlst, ist diese Aussicht sicher voll verlockend. Aber weisst du, du solltest dir nicht eine Freundin suchen, damit die dich dann von deiner Einsamkeit befreit. Das wäre zum Scheitern verurteilt. Du musst erst mal ohne eine auskommen, einen stabilen Freundeskreis haben und so. Und dann, wenn du dich wohl und nicht mehr einsam fühlst, dann ist vielleicht der richtige Zeitpunkt gekommen. Die Richtige läuft dir dann schon noch über den Weg! 😘

Übrigens, der internationale und zugleich auch der Schweizer Durchschnitt für das erste Mal liegt bei 17,3 Jahren. Dennoch sind es erst 58% der Jugendlichen, die in diesem Alter schon Sex hatten. Im Alter von 21 Jahren sind laut Statistik auch immer noch 11% der Bevölkerung Jungfrau. Und die meisten längerfristigen Beziehungen haben angeblichen ihren Beginn im Alter von 22 Jahren, statistisch gesehen. Also mach dir wirklich keinen Stress!

Und apropos küssen, das ist bloss ein Austausch von Spucke und Bakterien, wenn du es mal rein wissenschaftlich betrachtest, ist das doch nichts weiter als aklig und gesundheitsgefährdend. Da verpasst du nichts. 💋😂

Kommentare

Kommentar
maseca |
Geburtsjahr
1998
Geschlecht
männlich
Tätigkeit
Polygraf

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, ich bin nicht mit allem davon zu 100% einverstanden, aber ich versuche es mir zu Herzen nehmen, danke : )

Kommentar
Lili |
Geburtsjahr
1993
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Sozpäd i.A.

Mit welchem Teil bist du denn nicht einverstanden? Da die Hälfte nur Statistiken waren, muss es entweder die Freundin oder das Küssen gewesen sein. Ich tippe auf die Freundin. Und ich habe auch eine Ahnung warum, aber es würde mich interessieren, was du dazu sagst.

Antwort

whatever
Geburtsjahr
1997
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
-

Was machsch den so ih de Freizit? Und bim schaffe hets au niemert wod mol chöntsch was unterneh und sich e fründschaft ergeh chönt?

Kommentare

Kommentar
maseca |
Geburtsjahr
1998
Geschlecht
männlich
Tätigkeit
Polygraf

Han bim schaffe scho oft gfrögt, die wo ich gfrögt han hend immer scho eigeni Plän oder kei Ziit/Lust

Antwort

Wunderfee
Geburtsjahr
2001
Geschlecht
weiblich
Tätigkeit
Fachfrau Gesundheit in Ausbild

Hallo du☺️

Es git mänsche die sind eifach echli spöter drah mit de fraue oder männer.... dadrüber musch der kei gedanke mache doe richtig chunnt scho no.

Wegen de kollege redisch du mir richtig us em herz han erst grad letzti es paar verlore und das jahr 2 für immer....

Schrib mich ah wenn wetsch echli schribe zämme

Kommentare

Kommentar
maseca |
Geburtsjahr
1998
Geschlecht
männlich
Tätigkeit
Polygraf

Mit für immer meinsch aber nöd gstorbe oder..? : (